8 Gründe, warum du mit der Kettlebell trainieren solltest

Es gibt viele, die Kettlebelltraining ablehnen. Gerade jetzt in der Covid 19 Pandemie wird es oft als Trend abgetan.

Es gibt aber viele Gründe, warum Du Kettlebells in dein Training dauerhaft einbauen solltest.

8 davon stelle ich Dir heute vor.

Kettlebelltraining Gruppentraining live und online

1. Kettlebellbells verstärkt deine Leistung

Mein Hauptargument ist genau dieses. Kettlebells verstärkt deine Leistung.

Ein Lift mit einer Kettlebell ist anders als ein Lift mit einer Lang- oder Kurzhantel.

Die Kettlebell bewegt sich dynamisch und dein Körper muß sich die gesamte Zeit über anstrengen, nicht einfach hinzufallen.

Durch die Dynamik entwickelst du mehr Power in deiner Ausdauer. Du wirst also mit der Zeit wesentlich mehr Output haben über einen längeren Zeitraum als vorher. Das ist der entscheidende Vorteil zur Kraftausdauer.

Kettlebells werden dich mehr Power entwickeln lassen, also deine Muskelkontraktionen über einen längeren Zeitraum arbeiten lassen, als vorher.

2. Kettlebells bringen deinem Körper bei sich ständig mit einem sich verändertem Schwerpunkt auseinander zu setzen

Der Schwerpunkt der Kettlebell liegt standardmäßig einige Zentimeter außerhalb Deines Griffs; dies repliziert die Kräfte, denen Du im Sport und bei Aktivitäten im täglichen Leben begegnen wirst. Diese Funktion der Kettlebell wird dazu beitragen, den Aspekt der sportlichen Leistung zu verbessern.

3. Kettlebells bauen deine Unterarme auf und sorgen für einen festeren Griff

Kettlebells haben einen dickeren Griff als Lang- oder Kurzhantel. Da unsere Gesellschaft sich immer weiter von handwerklichen Arbeiten entfernt, läßt auch unsere Griffkraft nach und damit ein wichtiges Werkzeug für uns als Mensch. Kettlebells kehren diesen Prozess um.

4. Kettlebells verbessern deine Kondition

Du hast Cardiotraining? Ich auch. Stundenlang auf einem Laufband herumtüdeln ist nichts für mich.

Kettlebelltraining verbessert deine Ausdauer. Glaub mir. Es ist mit nichts anderem zu vergleichen.

5. Du brauchst nicht viel Platz oder ein Fitnessstudio, um mit Kettlebells zu trainieren

Wir befinden uns in einer Pandemie. Die wird so schnell auch nicht vorbei gehen. Fitnessstudios werden auf und zu machen, manche auch für immer.

Davon ein mal abgesehen, wollen Studios immer mehr Menschen ziehen, um mehr Geld zu verdienen. Der Platz wird also kleiner, das Equipment nicht mehr.

Mit Kettlebells kannst du überall trainieren. Ich nehme mir sogar welche mit in den Urlaub und kann dort trainieren.

Kettlebells nehmen nicht viel Platz ein und ersetzen ein komplettes Rack inkl. Langhantel und Scheiben.

6. Kettlebells ermöglichen Dir ein besseres Zeitmanagement

Kettlebelltraining ist intensiv. Sehr intensiv. 15-30 min sind in der Regel ausreichend, um ein vernünftiges Workout hinzubekommen. Du kannst natürlich auch länger trainieren, aber falls einmal keine Zeit ist, hast du jetzt keine Ausreden mehr.

7. Kettlebells schließen die Lücke zwischen Krafttraining und Cardio

Ist so. Mehr gibts nicht zu sagen.

8. Mit Kettlebells wirst du keine Ausreden mehr haben

Du besitzt mindestens eine Kettlebell?

Das Fitnessstudio hat zu? Oder alle Plätze sind belegt mit auf dem Handy glotzenden Typen, die mehr im Internet sind als beim Training?

Du hast sie zuhause und mußt nirgendwo hinfahren?

Du hast nur 15 min Zeit heute?

Du hast keine Ausreden mehr.

Verpasse keinen Blogeintrag mehr

2 Idee über “8 Gründe, warum du mit der Kettlebell trainieren solltest

  1. Pingback: Kettlebell Workshop für Anfänger

  2. Pingback: Funktionelles Zirkeltraining - Wie Du gesund fit wirst

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses cookies to offer you a better browsing experience. By browsing this website, you agree to our use of cookies.