Der Kettlebell Swing ist die vielleicht spektakulärste Übung mit der Eisenkugel.

Es ist schon faszinierend, wenn diese Kugel hoch und runter fliegt und den Oberkörper des Trainierenden einfach mitzieht.

Und umso schwerer die Kugel ist, desto härter sieht es auch aus.

Aber was bringt diese Übung überhaupt? Immerhin ist sie der Inbegriff beim Kettlebelltraining.

Stabilität – Kettlebell Swing

Der Kettlebellswing steht für Stabilität. Keine andere Übung fordert deinen Körper so sehr gegen das Unvermeidliche (den Verlust des Gleichgewichts und damit ein Sturz) heraus, wie der Swing.

Sobald die Flugphase beginnt und die Kugel hochschnappt, droht sie nach vorne wegzufliegen, was wir ja verhindern wollen. Und das geht durch die Bank weg, wie es so schön heißt.

Die Core Aktivität ist hier entscheidend. Sie wird als zentrale Einheit befeuert und zwar in seiner Gänze.

Der Core ist es auch, welcher uns prinzipiell stabil hält beim Gehen, Laufen, sitzen, etc.

Neben der Core Muskulatur trainierst du aber auch

  • Beinbizeps
  • Gesäßmuskel
  • Deltamuskel
  • Rückenstrecker
  • Trapezmuskel
  • Bauchmuskeln

Ausdauer

Neben der Verbesserung deiner gesamten Rückhälfte deines Körpers, wird deine Ausdauerleistung gesteigert. Kettlebellswings sind anstrengend und sie verbrennen Kalorien ohne Ende. Deine Ausdauer wird durch die Decke gehen, wenn Du regelmäßig Kettlebellswings machst.

Fazit Kettlebell Swing

Die Eingangsfrage ist ziemlich schnell beantwortet. Du trainierst so gut wie jeden Muskel, der sich auf deiner Körperrückseite befindet.

Diese Muskeln kann man zwar schlecht im Spiegel angucken, aber sie geben Dir das zurück, was viele Menschen nicht haben. Gesundheit, Stabilität, Schmerzfreiheit und eine unheimliche Kraft, die dich in deinem Alltag einfach besser und funktionaler macht.

Wenn Du jetzt noch einarmige Kettlebellswings in dein Repertoire steckst, trainierst du vollends das, wofür unser Körper gemacht ist: Cross-Body Stabilisation. Die Fähigkeit, dich im Raum kraftvoll zu bewegen ohne hinzufallen.

Für einige ist der Kettlebell Swing das Zentrum des Universums.

Das ist vielleicht etwas zu viel des Guten. Aber der Kettlebell Swing allein, ersetzt eine Vielzahl an Übungen aus dem Fitnessstudio.

Er ist effizient, universal und wirklich einfach. Er ist nur anstrengen. Aber das ist ja auch der Sinn von Training.

Autorenprofil

Ich bin zertifizierter Personal Trainer, Athletiktrainer und Krav Maga Instructor. Ich arbeite mit und schreibe über Kettlebells und deren Nutzen und Training. Ich bin ein eingefleischter Verfechter von Training mit einem Ziel. Ich kann Ihnen helfen mit Hilfe von Kettlebelltraining stärker, fitter und schlanker zu werden. Ihre Kondition wird sich verbessern und die Zivilisationskrankheiten können effektiv angegangen werden. Hier schreibe ich über mein Training, meine Erfahrungen und meine Meinung zum Thema Kettlebells.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses cookies to offer you a better browsing experience. By browsing this website, you agree to our use of cookies.